WP-Hook: Registrierte Custom Taxonomien übersteuern

Affiliate-Toolkit registriert einige Custom Post Types und dazu auch Taxonomien. Manchmal möchte man gewisse Parameter welche standardmäßig vorgegeben werden, übersteuern.

Hier findest du mit welchem Hook du diese Taxonomien übersteuern kannst.
Alle Informationen zu den Argumenten ($taxargs) findest du bei WordPress-Codex.

Achtung: Änderungen können ein Fehlverhalten an bestehenden Funktionen des Plugins verursachen!

Registrierte Custom Post Types übersteuern

Diese Funktion wird beim registrieren der Taxonomien aufgerufen und dient zum übersteuern der Post Types.

Parameter Beschreibung
taxs Enthält das Array in dem die Custom Post Types für die Registrierung enthalten sind (Standardmäßig: atkp_product und atkp_fieldgroup je nach Taxonomie).
taxonomyname Enthält den Namen der Taxonomie welche registriert wird (z.b. “marke”).
Rückgabewert Das geänderte Array mit dem Custom Post Types.

Taxonomien für die Registrierung übersteuern

Diese Funktion wird direkt vor der Registrierung aufgerufen.

Parameter Beschreibung
taxargs Enthält das Array welches an die Funktion register_taxonomy übergeben wird.
taxonomyname Enthält den Namen der Taxonomie welche registriert wird (z.b. “marke”).
Rückgabewert Das geänderte Array.

 

 

Tipp: Verwende ein Plugin wie My Custom Functions oder ein Child-Theme um deine Hooks einzubauen!
Hat mir nicht geholfen (0)

Schreibe einen Kommentar